Logo
Home

 

Willkommen auf der Homepage des BUND-Ortsverbands Schenkenwald

Allen Besucher/innen dieser Seite wünschen wir Gesundheit und Zufriedenheit im neuen Jahr.

Storchennest

Foto: Kurt Drescher
Aktueller Stand: Bericht von Gerhard Maluck als pdf

 

 

 

Errichtung eines Storchennests auf dem Dach der Alten Kirche in Mochenwangen – Spendenaufruf

Mit einem Wunsch einiger sehr engagierter Mitbürger und von Mitgliedern des BUND Ortsverbands Schenkenwald, die sich um das Wohl der in Mochenwangen inzwischen seit ein paar Jahren befindlichen Störche kümmern, hat sich der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung am 26. Januar 2015 beschäftigt.
Um den Störchen in Mochenwangen ein sicheres Zuhause bieten zu können – das derzeitige Nest befindet sich auf einem Strommast auf einem Privatgrundstück, soll auf dem Dach der Alten Kirche in Mochenwangen ein neues und sicheres Storchennest errichtet werden. Unter Mithilfe des BUND Ortsverbands Schenkenwald soll das bisherige Nest in Abstimmung mit der Storchenbeauftragten des Regierungspräsidiums Tübingen auf das Dach der Alten Kirche verlegt werden. Dazu bedarf es allerdings eines neuen Nests, das auf dem Dach errichtet werden muss. 

Das Storchennest wird ca. ein bis zwei Tonnen Gewicht haben. Die Kosten werden auf ca. 3.500 Euro geschätzt. Das Holz für die Vorrichtung wird von der Sägerei Köberle in Mochenwangen geliefert. Das eigentliche geflochtene Nest wird von der Forstschule erstellt und gestiftet. 

Das Storchennest soll bis Mitte Februar errichtet werden, um vor allem den Jungstörchen schnell ein sicheres und gutes Zuhause bieten zu können. Der Gemeinderat hat sich für die Errichtung ausgesprochen, wenn die Errichtung kostenneutral und über Spenden erfolgt. Dazu bedarf es Ihrer Spende! 

Wer für die Errichtung des Storchennests spenden möchte, kann unter dem Verwendungszweck „Storchennest Alte Kirche“ auf das Konto des BUND Ortsverbands Schenkenwald spenden: 

Bank  IBAN  BIC
Raiffeisenbank Ravensburg  DE48650625770028719000  GENODES1RRV

 Spendenbescheinigungen werden auf Wunsch ausgestellt.

Die Gemeinde Wolpertswende und der BUND Ortsverband Schenkenwald danken bereits im Voraus für Ihre Unterstützung und würden sich über zahlreiche Spenden freuen.

Quelle des Textes: Gemeindeblatt Wolpertswende